Vorschau und Infos (23.03.2014)

real-madrid-fc-barcelona-vorschau-259

Vorschau

Nachdem Real Madrid am Dienstagabend das Achtelfinal-Rückspiel in der Champions League gegen den FC Schalke 04 auch ohne einige geschonte Leistungsträger souverän mit 3:1 für sich entschieden hat, richtet sich sämtliche Aufmerksamkeit im spanischen Fußball nun endgültig auf den anstehenden Clásico zwischen den Königlichen und dem FC Barcelona. Unter Leitung von Schiedsrichter Alberto Undiano Mallenco, der bereits beim 2:1-Hinspielsieg Barças der Mann an der Pfeife war, beginnt um 21:00 Uhr im Estadio Santiago Bernabéu die 227. (offizielle) Auflage des wohl spektakulärsten Spiels, das der Weltfußball zu bieten hat.

Barcelona benötigt einen Sieg

Real Madrid, das in der Bilanz der offiziellen Clásico mit 90 Siegen, 48 Unentschieden und 88 Niederlagen knapp die Nase vorne hat, geht mit vier Punkten Vorsprung auf den FC Barcelona ins Spiel und könnte mit einem Sieg den Traum der Katalanen von der Titelverteidigung schon frühzeitig zerplatzen lassen. Die Katalanen wiederum benötigen dagegen wohl schon einen Sieg, um weiter auf die Meisterschaft hoffen zu dürfen, zumal neben Real auch noch Atlético Madrid einen Zähler vor der Mannschaft von Trainer Gerardo ‚Tata“ Martino liegt.

Ein kleiner Vorteil für Barcelona ist im Vorfeld die personelle Situation, stehen Coach Martino doch aller Voraussicht nach alle Mann zur Verfügung. Sein Kollege Carlo Ancelotti muss dagegen nicht nur den Langzeitverletzten Sami Khedira ersetzen, sondern auch Jungstar Jesé, der gegen Schalke einen Kreuzbandriss erlitt und monatelang ausfällt. Zudem steht hinter dem Einsatz von Karim Benzema, der vergangenes Wochenende nach einem unglücklichen Zusammenprall mit Cristiano Ronaldo mit einem Pferdekuss ausgewechselt werden musste, noch ein kleines Fragezeichen.

Auf einen Blick

Spiel: Real Madrid – FC Barcelona (227. offizieller Clásico, 168. in der Liga) Wettbewerb: Liga BBVA 2013/14, 29. Spieltag (Rückrunde)
Stadion: Santiago Bernabéu (Madrid)
Anstoß: 21:00 Uhr
Schiedsrichter: Undiano Mallenco
Letzer Clásico: FC Barcelona 2-1 Real Madrid (26. Oktober 2013)
Schnell-Links:

Hintergrundinfos

Infografiken

Die Real Madrid vs FC Barcelona Infografik fasst die wichtigsten Informationen rund um die beiden spanischen Top-Klubs sowie die interessantesten Daten und Fakten aus mehr als 110 Jahren Clásico-Geschichte übersichtlich zusammen.

Weitere interessante Infografiken:

Auf unserem Projekt messironaldo.de finden sich drei interessante Grafiken zu den beiden Superstars des heutigen Spiels, Lionel Messi und Cristiano Ronaldo.

Zahlen, Fakten und Statistiken

Lionel Messi (18 Tore) kann heute Abend Alfredo Di Stéfano als bester Torschütze in der Geschichte des Clásico überholen. Dafür benötigt der Argentinier ein Tor. Diese und weitere Infos (z. B. eine Übersicht der Spieler mit den meisten Clásico-Einsätzen) findest du auf unserer Statistik-Seite.

Alle Ergebnisse

Bisher gab es 167 Duelle zwischen Real Madrid und dem FC Barcelona in der Primera División (Liga BBVA) und 226 offizielle Duelle in allen Wettbewerben. Die Ergebnisse aller Clásicos findest du – nach Wettbewerb und Saison gruppiert – unter Ergebnisse.

  • Aziz

    Barcelona wird gewinnen