FC Barcelona – Real Madrid: Analyse, Wettinfos und Prognose (06.05.2018)

Wie immer, kannst du die Infos in dieser Analyse nutzen, um auf den Clásico zwischen Real Madrid und dem FC Barcelona am Samstag zu wetten. Es empfiehlt sich, einen Blick auf unsere Seite rund um das Thema Clásico Wetten zu werfen, auf der du neben von uns empfohlenen und reviewten Wettanbietern auch aktuelle Wettbonus-Angebote (bis zu 180€) findest.

Quoten zuletzt aktualisiert: 03.05.2018

AnbieterBonusFC BarcelonaUnentschiedenReal Madrid
tipico100 €1,724,504,00» Jetzt wetten
tipico100 €1,744,433,87» Jetzt wetten
tipico150 €1,754,804,00» Jetzt wetten
tipico180 €1,754,604,00» Jetzt wetten
tipico100 €1,754,504,20» Jetzt wetten

Ausgangslage

Beim 238. Clásico zwischen dem FC Barcelona und Real Madrid geht es vor allem ums Prestige. Der FC Barcelona steht bereits seit letztem Wochenende als Meister und zugleich Double-Sieger fest, womit für Real Madrid im Zweikampf mit Atlético de Madrid der zweite Platz das höchste der Gefühle wäre. Die Königlichen, die angesichts ihres schon vor Wochen deutlichen Rückstandes auf Barça längst den Fokus auf die Champions League verlagert haben und in der Königsklasse als Finalist feststehen, würden aber natürlich liebend gerne die Serie des seit 41 Ligaspielen ungeschlagenen Erzrivalen aus Katalonien stoppen.

Form / Personal

FC Barcelona

Das bittere Aus im Viertelfinale der Champions League gegen den AS Rom (4:1, 0:3) hat der FC Barcelona gut weggesteckt und seitdem zwei Titel eingefahren. Das Finale der Copa del Rey geriet mit einem 5:0 gegen den FC Sevilla zu einer Gala und in der Liga holte Barça nach einer etwas schwächeren Phase mit drei Unentschieden vom 22. bis 26. Spieltag zuletzt 20 von 24 möglichen Punkten folgten. Damit sind Lionel Messi und Co. in der laufenden Spielzeit immer noch ungeschlagen. Personell kann Trainer Ernesto Valverde praktisch aus dem Vollen schöpfen. Nur die  Talente Marc Cardona, Sergi Samper und Jose Arnaiz stehen nicht zur Verfügung.

Real Madrid

Real Madrid hat sich schon in der ersten Saisonhälfte zu viele Ausrutscher erlaubt, um ernsthaft um die Meisterschaft mitspielen zu können. Zuletzt lief deshalb auf nationaler Ebene meist nur eine bessere B-Elf auf, während die Stars für die Champions League geschont wurden, was sich mit dem erneuten Finaleinzug auch auszahlte. Dennoch kommt Real an den letzten acht Spieltagen mit 20 Punkte auf die gleiche Ausbeute wie Barça, das im Gegensatz zu den fünf Pleiten der Königlichen aber noch ohne Liganiederlage ist. Obwohl das Halbfinal-Rückspiel gegen den FC Bayern München am Dienstag viel Kraft gekostet hat, dürfte Trainer Zinédine Zidane in Barcelona nicht groß rotieren. Sicher nicht einsatzfähig ist nur der verletzte Rechtsverteidiger Daniel Carvajal.

Historie / Direktvergleich

237 Mal kam es bisher zu einem offiziellen Duell zwischen dem FC Barcelona und Real Madrid, mit folgender Bilanz: Real Madrid 95 – 93 FC Barcelona (+49 Unentschieden). Von den letzten zehn Duellen konnten die Katalanen fünf gewinnen, die Madrilenen vier. Dazu kommt ein Unentschieden (1:1).

Die zehn letzten Clásicos (alle Wettbewerbe):

2014/15 [Liga]: Real Madrid 3-1 FC Barcelona
2014/15 [Liga]: FC Barcelona 2-1 Real Madrid
2015/16 [Liga]: Real Madrid 0-4 FC Barcelona
2015/16 [Liga]: FC Barcelona 1-2 Real Madrid
2016/17 [Liga]: FC Barcelona 1-1 Real Madrid
2016/17 [Liga]: Real Madrid 2-3 FC Barcelona
2017/18 [Testspiel]: Real Madrid 2-3 FC Barcelona
2017/18 [Supercup]: FC Barcelona 1-3 Real Madrid
2017/18 [Supercup]: Real Madrid 2-0 FC Barcelona
2017/18 [Liga]: Real Madrid 0-3 FC Barcelona

Die zehn letzten Clásicos im Camp Nou (alle Wettbewerbe):

Werfen wir mal einen Blick auf die zehn letzten Spiele in Barcelona (Camp Nou):

  • Hier fällt auf, dass der FC Barcelona gerade mal drei Spiele konnte, allerdings in allen zehn Spielen mindestens ein Tor erzielt hat.
  • Die Duelle im Camp Nou sind in der Regel (sehr) torreich. So fielen in den letzten zehn Clásicos im Camp Nou insgesamt 35 Tore (Real Madrid 16 – 19 FC Barcelona). Das entspricht einem Schnitt von 3,5 Toren pro Partie.
  • Von den letzten zehn Clásicos im Camp Nou endete lediglich eins Unentschieden, die Gastgeber aus Madrid siegten vier Mal.
  • Die Bilanz im eigenen Stadion ist aus Sicht des FC Barcelona – und nur bezogen auf die letzten zehn Duelle – schlechter als die bei Auswärts-Clásicos im Santiago Bernabéu!

2011/12 [Copa del Rey]: FC Barcelona 2-2 Real Madrid
2011/12 [Liga]: FC Barcelona 1-2 Real Madrid
2012/13 [Supercup]: FC Barcelona 3-2 Real Madrid
2012/13 [Liga]: FC Barcelona 2-2 Real Madrid
2012/13 [Copa del Rey]: FC Barcelona 1-3 Real Madrid
2013/14 [Liga]: FC Barcelona 2-1 Real Madrid
2014/15 [Liga]: FC Barcelona 2-1 Real Madrid
2015/16 [Liga]: FC Barcelona 1-2 Real Madrid
2016/17 [Liga]: FC Barcelona 1-1 Real Madrid
2017/18 [Supercup]: FC Barcelona 1-3 Real Madrid

Start-Aufstellungen

FC Barcelona: Ter Stegen; Sergi Roberto, Piqué, Umtiti, Jordi Alba; Coutinho, Rakitic, Busquets, Iniesta; Messi und Suárez.

Real Madrid: Keylor; Nacho, Varane, Ramos, Marcelo; Modric, Casemiro, Kroos; Bale, Benzema und Cristiano.

Wir haben auch einen ausführlichen Überblick über Kader, Ausfälle und Aufstellungen der beiden Teams erstellt.

Wettzone

Quotenvergleich (Stand: 03.05.2018)

Die Rollen im 238. Clásico sind klarer verteilt als in den letzten Begegnungen, die die Buchmacher meist sehr ausgeglichen sahen. Diesmal gilt der FC Barcelona mit der Quote 1,75 von Bet3000 als eindeutiger Favorit, während für Wetten auf Real Madrid bei Bet3000 der 4,20-fache Einsatz drin ist. Wer an ein Unentschieden glaubt, kann sich bei Bet3000 die Quote 4,50 sichern.

AnbieterBonusFC BarcelonaUnentschiedenReal Madrid
tipico100 €1,724,504,00» Jetzt wetten
tipico100 €1,744,433,87» Jetzt wetten
tipico150 €1,754,804,00» Jetzt wetten
tipico180 €1,754,604,00» Jetzt wetten
tipico100 €1,754,504,20» Jetzt wetten

Analyse und Wett Tipps

Der FC Barcelona ist auch für uns der Favorit und wird alles daran setzen, dass der Nimbus des Ungeschlagenen nicht ausgerechnet gegen den Erzrivalen aus Madrid verloren geht, was die Freude über eine bislang auf nationaler Ebene nahezu optimal verlaufenen Saison zumindest ein kleines bißchen trüben würde. Festlegen würden wir uns auf einen Heimsieg aber nicht unbedingt. Anders als auf eine Wette auf ein Spiel mit vielen Toren. Ein Tipp auf Over 2.5 mit der Quote 1,35 scheint aus statistischer Sicht ziemlich sicher. So fielen nur in einem der letzten 15 Liga-Clásicos fielen weniger als drei Tore, während es aktuell in den jüngsten acht Begegnungen mit Barça ebenso mindestens drei Treffer waren wie in 20 der letzten 23 Pflichtspiele Reals.