Saison 2010-2011

Camp Nou, 03.05.2011

Champions League, Halbfinale (Rückspiel)

FC Barcelona1 - 1Real Madrid
Schiedsrichter: Frank De Bleeckere
Min.FC BarcelonaMin.Real Madrid
55'Pedro Rodríguez Ledesma
65'Marcelo Vieira da Silva

Zusammenfassung und Tore

Zusammenfassung

Keine Daten vorhanden

Tore

  • 1-0: Pedro Rodríguez Ledesma (55'): Linksschuss, Vorlage: Andrés Iniesta
  • 1-1: Marcelo Vieira da Silva (65'): Linksschuss, Vorlage: Angel Di María

Anekdoten

Anekdoten

Abidals Rückkehr
Erstmals nach seiner Tumor-OP Mitte März dieses Jahres absolvierte der Franzose Eric Abidal wieder Spielminuten. Der Abwehrspieler von Barça wurde in der 90. Minute unter dem tosenden Beifall der Barca-Fans eingewechselt.

Der Auftritt von „Jimmy Jump“
Zu Beginn der zweiten Halbzeit sprang der gleichermaßen bekannte wie auch mittlerweile nervige Profi-Flitzer „Jimmy Jump“ aufs Spielfeld. Er scheiterte beim Versuch, Ronaldo eine Mütze aufzusetzen.
http://www.youtube.com/watch?v=PI7DAwM72Tc

„Man hat uns bestohlen“
Vor dem Abflug nach Madrid machten Ronaldo und Mourinho ihrem Ärger mit einer ziemlich expliziten Geste Luft, die in Spanien so viel bedeutet wie „Geldbeutel stehlen“.
http://www.youtube.com/watch?v=aSkii7HIcnU

Stimmen

Stimmen

Spieler

  • Sergio Ramos (Real Madrid): „Zum Glück hat die ganze Welt gesehen, was gestern im Nou Camp geschehen ist.“ (marca.com)
  • Pedro (FC Barcelona): „Es ist eine große Freude, dass Abidal wieder unter uns ist.“ (sport.es)
  • Ronaldo (Real Madrid): „Nächstes Jahr sollten sie Barça gleich den Pokal übergeben.“ (Quelle: sportyou.es)
  • Ronaldo: „Der Titel des Spiels lautet Mission Impossible vier.“ (sportyou.es)

Trainer

  • Guardiola (FC Barcelona): „Es ist eine Heldentat, dass wir es bis hier geschafft haben.“ (sport.es)

Sonstige

  • Johan Cruyff (Ex-Barça-Spieler und -Trainer): „Mourinho kann sagen was er will, doch die ganze Welt hat gesehen, dass in den 180 Minuten Real Madrid nie, nie nah dran war, Barça zu eliminieren.“ (elperiodico.com)

Statistiken

Statistiken

  • Real Madrid machte 31 Fouls, so viele wie keine andere Mannschaft in der Champions League 2010/2011 in einem Spiel.
  • Der FC Barcelona qualifizierte sich zum siebten für das Finale der Champions League bzw. Europapokal der Landesmeister.
  • Carles Puyol (FC Barcelona) absolvierte sein 100. Champions League Spiel.