Saison 2011-2012

Santiago Bernabéu, 10.12.2011

Primera División, 16. Spieltag (Hinrunde)

Real Madrid1 - 3FC Barcelona
Schiedsrichter: David Fernández Borbalán
Min.Real MadridMin.FC Barcelona
1'Karim Benzema
29'Alexis Sánchez
52'Marcelo Vieira da Silva
65'Cesc Fàbregas

Zusammenfassung und Tore

Zusammenfassung

Der FC Barcelona hat erneut den Erzrivalen im eigenen Stadion vorgeführt und verdient mit 1-3 gewonnen. Besonders in der zweiten Halbzeit erteilte das Team von Guardiola den Königlichen über weite Strecken eine Lehrstunde. Zwar ging das Team von Mourinho nach bereits 22 Sekunden durch Karim Benzema in Führung (eingeleitet wurde das Tor durch einen Fehlpass von Victor Valdés), doch schaffte Barça durch den Chilenen Alexis Sánchez nach Pass von Leo Messi den Ausgleich nach 29 Minuten. Das 1-2 fiel kurz nach Wiederanpfiff nach einem Schuss von Xavi, den Marcelo unglücklich ins eigene Tor ablenkte. Das dritte Tor des FC Barcelona erzielte Cesc Fàbregas per Kopf nach einer guten Flanke von Dani Alves. Die Gäste, die während des ganzen Spiels ihrem Stil treu blieben, hätten durchaus höher gewinnen können.

Einen ausführlichen Spielbericht gibt es bei Spiegel Online.

Tore

  • 1-0: Karim Benzema (1'): Rechtsschuss
  • 1-1: Alexis Sánchez (29'): Rechtsschuss, Vorlage: Lionel Messi
  • 1-2: Marcelo Vieira da Silva (52'): Eigentor
  • 1-3: Cesc Fàbregas (65'): Kopfball, Vorlage: Daniel Alves

Anekdoten

Anekdoten

Marcelo verweigert Pique den Handschlag
Diese Anekdote ereignete sich nach dem Abpfiff, als die Barça-Spieler ihren Sieg feierten und sich von den Madrid-Spielern verabschiedeten.

Nette Geste von Mourinho
Kurz vor Spielende begab sich Real-Coach José Mourinho zur Auswecheslbank der Katalanen und reichte Barças Co-Trainer Tito Vilanova, der vor ein paar Wochen an einem Ohrspeicheldrüsen-Tumor operiert worden war, in einer fairen Geste die Hand. Mourinho und Vilanova waren im August beim Supercup-Rückspiel aneinandergeraten. Gestern wurde somit fürs erste Friede geschlossen.

http://www.youtube.com/watch?v=hXzzb1g00Qk

Ratten an Bord
Diese kuriose Anekdote ereignete sich am Flughafen von Barajas (Madrid). Dort wurden bei einem Routine-Check Ratten in jenem Flugzeug entdeckt, welches die Barça-Belegschaft in Barcelona abholen und nach Madrid transportieren sollte. Das Flugzeug kam aus Malaobo (Äquatorialguinea) und musste erstmal gründlich desinfiziert werden.

Stimmen

Stimmen

Spieler

  • Xavi Hernández: „Das ist ein Wendepunkt“ (Quelle: marca.com)
  • Dani Alves: „Wir haben etwas mehr gewonnen als nur die drei Punkte“ (Quelle: as.com)
  • Javier Mascherano: „Glück? Barça war Real Madrid sehr überlegen“ (Quelle:  as.com)
  • Gerard Piqué: „Wir wussten, dass wir gegen Real gewinnen können und das hat man auf dem Platz gesehen“ (Quelle: as.com)

Trainer

  • Mourinho: „Das Team ist traurig aber ruhig. […] Ich habe mehr von Özil erwartet“ […] „Ein Endspiel ist mehr Wert als so ein Spiel“ (Quelle: sportyou.es)
  • Guardiola: „Ich dachte es würde uns mehr kosten den Rückstand aufzuholen, aber am Ende war es nur halb so wild“ (Quelle: as.com )

Statistiken

Statistiken

  • 600. Spiel von Xavi Hernández für den FC Barcelona.
  • Karim Benzema erzielte das 1-0 nach bereits 22 Sekunden. Es war das schnellste Tor in der Geschichte des Clásicos.
  • José Mourinho ist der einzige Real-Trainer, der vier Liga-Spiele in Folge im Bernabéu-Stadion ohne Sieg gegen den großen FC Barcelona geblieben ist.
  • Die Bilanz von Josep Guardiola als Trainer des FC Barcelona gegen Real Madrid nach diesem Spiel: 8 Siege, 3 Unentschieden und 1 Niederlage.
  • Casillas hat mit den drei Gegentoren von heute insgesamt 49 Tore gegen den FC Barcelona erhalten, mehr als jeder andere Real-Keeper.
Quellen: @pedritonumeros, @2010MisterChip


  • Maksimovic Damian

    Sehr schön ich freue mich riesig.