1984-2000: Das Camp Nou, eine Festung

Am 22. Oktober 1983 besiegte Real Madrid den FC Barcelona im Camp Nou mit 1:2. Dieser Auswärtssieg der Königlichen sollte im Laufe der nächsten Jahre (und Jahrzehnte) zunehmend an Bedeutung gewinnen, blieb es doch bis zum 7. Dezember 2003 der einzige Auswärtssieg Reals im Stadion des Erzrivalen. Real Madrid kam während dieser Zeit in der Liga im Camp Nou gerade mal zu drei Unentschieden und verlor 14 der insgesamt 17 Ligaduelle in Barcelona.

Von den 17 Liga-Clásicos, die zwischen 1984 und 2000 in Madrid ausgetragen wurden, konnte der FC Barcelona immerhin drei gewinnen, fünf Mal reichte es zu einem Unentschieden. Insgesamt kam es in den 16 Jahren also zu 34 Liga-Clásicos, von denen Real Madrid neun und der FC Barcelona 17 gewann. Acht Mal endete das Duell Unentschieden.

Die „Quinta del Buitre“

Qunita-Del-BuitreTitelmäßig waren die 80er Jahre klar in der Hand der Madrilenen. Nach der kurzen Dominanz der baskischen Teams zu Beginn des Jahrzehnts und einem Titelgewinn des Erzrivalen wurde Real zwischen 1985 und 1990 fünf Mal in Folge spanischer Meister und wiederholte – nach 1960 – ein bis heute unerreichtes Kunststück: fünf Mal in Folge Meister zu werden. Diese Mannschaft von Real ging als die „Quinta del Buitre“ in die Geschichtsbücher ein. Dabei handelte es sich um eine einzigartige Generation an Jugendsspielern, angeführt von ihrem Kapitän Emilio Butragueno, dessen Spitzname (El Buitre – der Geier) dieser Ausnahmegruppe ihren Namen gab.

Johan Cruyff: Totaler Fußball

Johan_Cruyff

Johan Cruyff (Foto: Wikipedia)

In den Neunzigerjahren macht der FC Barcelona unter Johan Cruyff einen qualitativen Sprung. Der Niederländer setzte in Barcelona seine Vorstellungen des „Totalen Fußballs“ um – eine Fußball-Philosophie, die auf Angriff und Attraktivität basierte und erstmals durch die ungarische Nationalmannschaft geprägt worden war. Auch die niederländische Nationalmannschaft – an der auch Cruyff teilgehabt hatte – wurde mit dem Totalen Fußball unter dem Namen Uhrwerk Orange bekannt. Noch heute wird das Fundament des Barcelona-Spiel von den Ideen Cruyffs geprägt.

„Die Ligen von Tenerife“

Die Ergebnisse gaben dieser neuen Art, den Fußball zu interpretieren, Recht. So folgten auf die fünf Ligatitel hintereinander der Madrilenen in der Liga zwischen 1990 und 1994 vier Meisterschaften in Folge. Erwähnenswert sind die Umstände der beiden Siege Barcelonas in den Jahren 1992 und 1993, als Real Madrid beide Male am letzten Spieltag bei CD Tenerife verlor, weshalb diese beiden Meisterschaften in Spanien auch als „Las Ligas de Tenerife“ (Die Ligen von Tenerife) in die Geschichte eingingen. In der Saison 1991/92 gewannen die Katalanen zum ersten Mal in der Klub-Geschichte den Europapokal der Landesmeister (heutige Champions League). Noch vor der Jahrtausendwende kamen zwei nationale Pokale, zwei spanische Supercups, ein Europapokal der Pokalsieger sowie zwei europäische Supercups dazu.

Anekdoten

1994: 5-0 im Camp Nou

Die Dominanz des FC Barcelona in der Liga fand im Jahr 1994 ihren Höhepunkt als Real Madrid im eigenen Stadion mit 5-0 geschlagen wurde. Mann des Abends war am 8. Januar jenen Jahres der Brasilianer Romario, der nicht nur einen Hattrick erzielte, sondern mit seinem unvergesslichen Dribbling gegen Alkorta (siehe Video) in die Clásico-Geschichte einging.

https://www.youtube.com/watch?v=adC8ZJ503_0

1999: Raúl bringt das Camp Nou zum Schweigen

Eine weitere Anekdote ereignete sich, ebenfalls im Camp Nou, am 26. Oktober 1999 als Raúl mit seinem Tor kurz vor Spielende Real noch einen Punkt sicherte und das Publikum im Stadion mit einer Geste zum Schweigen aufforderte.

Clásico-Bilanz 1984-2000

Insgesamt kam es zwischen 1984 und 2000 zu 53 Clásicos (51 offizielle Duelle und zwei Freundschaftsspiele). In der Primera División wurden 34 Duelle ausgetragen, von denen der FC Barcelona 17 und Real Madrid 9 gewann. Acht Mal gab es ein Unentschieden. Der FC Barcelona verlor während dieser Zeit kein einziges Duell im Camp Nou und kam dort auf 14 Siege und drei Unentschieden. Im Bernabéu gelangen drei Auswärtssiege.

Clásico-Bilanz in der Liga 1984 – 2000

Gewonnen (zuhause)Untentschieden (zuhause)Verloren (zuhause)
1430
953