Real Madrid laut Forbes wertvollste Mannschaft weltweit

Real Madrid ist laut dem Magazin Forbes weltweit nun die wertvollste Mannschaft auf der ganzen Welt. Damit haben die Königlichen den bisherigen Spitzenreiter Manchester United an der Spitze des Rankings abgelöst. Das Team um Sami Khedira und Mesut Ă–zil fĂĽhrt die Liste der wertvollsten Klubs mit einem Wert von 2,601 Milliarden Euro an. Auch wenn die beiden deutschen Kicker daran einen Anteil haben, so ist es natĂĽrlich auf dem Platz allen voran Cristiano Ronaldo, der den Wert des spanischen Rekordmeisters ausmacht. Der englische Meister aus Manchester hingegen bringt es laut dem renommierten Wirtschaftsmagazin aus den USA „nur“ noch auf 2,41 Milliarden Euro.

Umsatz und Gewinn bringen Real Madrid die Spitzenposition

Die Merengues konnten dem Ranking zufolge vor allem beim Umsatz deutlich zulegen. Denn in der Saison 2011/2012, der nun in die Resultate einfloss, verkündete Real einen Umsatz von $650 Millionen und ein Plus innerhalb der vergangenen drei Jahre von 62 Prozent. Zudem bedeutet der Gewinn von $134 Millionen den zweithöchsten Gewinn hinter den Dallas Cowboys aus der NFL. Auf dem dritten Rang in der aktuellen Aufstellung der wertvollsten Teams liegt übrigens der Erzfeind Nummer eins, Clasico-Gegner FC Barcelona.