Clásico Analyse: Infos, Wettquoten und Prognose (24.10.2020)

Wie immer, kannst du die Infos in dieser Analyse nutzen, um auf den Clásico zwischen dem FC Barcelona und Real Madrid zu wetten.

200 € Bonus-PUSH
Gewinnt Barça am Samstag?
Ja
1,95
Nein
1,77
Jetzt wetten & Bonus sichern
18+. Glücksspiel kann süchtig machen; Quoten vom 24.10.2020, 13:30 Uhr

1×2 Quotenvergleich:

AnbieterBonusFC BarcelonaUnentschiedenReal Madrid
bet-at-home200 €1,953,853,45» Jetzt wetten
betfair100 €1,953,753,50» Jetzt wetten

Ausgangslage

Der 245. Clásico zwischen Real Madrid und dem FC Barcelona wird in die Geschichte eingehen als der erste Clásico ohne Publikum. Bedingt durch die nunmehr 10 Monate währende Corona-Pandemie sind Zuschauer in spanischen (sowie in den meisten europäischen) Stadien nach wie vor nicht zugelassen.

Es wird spannend sein zu sehen, welche Dynamik ein so prestigeträchtiges Duell in einem leeren Camp Nou entwickeln wird. Gerade der FC Barcelona, der ansonsten mit der lautstarken Unterstützung von knapp 100.000 Fans rechnen kann, dürfte dieses Mal nicht so sehr von seinem Heimvorteil profitieren können.

Dritter gegen Neunter

Durch coronabedingte Spielverschiebungen zu Saisonbeginn wird der FC Barcelona als Tabellenneunter (7 Punkte aus 4 Spielen) in die Partie gehen, während die Königlichen aus Madrid, mit einem Spiel weniger, aktuell Platz 3 der Tabelle belegen (10 Punkte aus 5 Spielen). Eine interessante Konstellation, die erstmals seit Jahren dazu führen könnte, dass man einen etwaigen Sieger dieser Partie am Ende des 7. Spieltages nicht an der Tabellenspitze wiederfindet.

Form / Personal

Real Madrid

Mit zwei Niederlagen in den letzten beiden Spielen durchquert der amtierende Meister gerade eine erste Minikrise in der noch jungen Saison 2020/21. Am letzten Sonntag verlor man gegen Aufsteiger Cádiz zuhause mit 0:1, am Mittwoch folgte beim Champions-League-Saisonauftakt gegen Schachtar Donezk eine 2:3-Heimniederlage.

In beiden Spielen zeigte das Team von Zidane vor allem in der ersten Halbzeit eine desolate Leistung. Gegen Cádiz hätte die Niederlage angesichts der vielen klaren, nicht verwerteten Chancen seitens der Gäste deutlich höher ausfallen können.

Real steht also enorm unter Druck, denn eine Niederlage heute wäre die dritte innerhalb von acht Tagen. Immerhin: Sergio Ramos wird wohl mit von der Partie sein. Der Kapitän und wichtigster Spieler Reals hatte sich im Spiel gegen Cádiz am Knie verletzt und war gegen Donezk ausgefallen. Eine Niederlage war da schon fast vorhersehbar, hat doch Real von den acht CL-Spielen ohne Ramos sechs verloren…

FC Barcelona

Wirft man einen Blick auf die aktuelle Tabelle, könnte man meinen, dass es den FC Barcelona wesentlich schlechter gehen müsste als Real. Mit 7 Punkten belegen die Katalanen vor Beginn des 7. Spieltags nur Platz 9, doch muss man, wie bereits oben erwähnt, berücksichtigen, dass sie zwei Spiele weniger haben als der Rest bzw. ein Spiel weniger als Real.

Während auch Barcelona am Wochenende in der Liga verlor (1:0 in Getafe), konnte zumindest in der Champions League ein 5:1-Heimsieg eingefahren werden. Und auch wenn der Gegner nur Ferencvaros Budapest hieß, schlecht für die Moral war der Sieg bestimmt nicht.

Historie / Direktvergleich

244 Mal kam es bisher zu einem offiziellen Duell zwischen dem FC Barcelona und Real Madrid, mit folgender Bilanz: Real Madrid 96 – 96 FC Barcelona (+52 Unentschieden). Es ist schon erstaunlich, dass nach 118 Jahren Clásico die Bilanz so perfekt ausgeglichen ist.

Clásico-Siege 1902 – 2020:

Clásico Siege Real Madrid und FC Barcelona (1902 - 2020; Quelle: el-clasico.de)

Clásico Siege Real Madrid und FC Barcelona (1902 – 2020; Quelle: el-clasico.de)

Die zehn letzten Clásicos (alle Wettbewerbe)

Von den letzten zehn Duellen konnten die Katalanen vier gewinnen, die Madrilenen drei. Dazu kommen drei Unentschieden. Auch hier also eine ziemlich ausgeglichene Statistik.

2017/18 [Supercup]: FC Barcelona 1-3 Real Madrid
2017/18 [Supercup]: Real Madrid 2-0 FC Barcelona
2017/18 [Liga]: Real Madrid 0-3 FC Barcelona
– 2017/18 
[Liga]: FC Barcelona 2-2 Real Madrid
– 2018/19 [Liga]: FC Barcelona 5-1 Real Madrid
– 2018/19 [Copa del Rey]: FC Barcelona 1-1 Real Madrid
– 2018/19 [Copa del Rey]: Real Madrid 0-3 FC Barcelona
– 2018/19
[Liga]: Real Madrid 0-1 FC Barcelona
– 2019/20
[Liga]: FC Barcelona 0-0 Real Madrid
– 2019/20 [Liga]: Real Madrid 2-0 FC Barcelona

Die zehn letzten Clásicos im Camp Nou (alle Wettbewerbe):

Werfen wir mal einen Blick auf die zehn letzten Spiele in Barcelona (Camp Nou):

  • Hier fällt auf, dass nur 30% aller Duelle (3 von 10) mit einem Barça-Sieg endeten.
  • Von den letzten sieben Clásicos im Camp Nou konnte der FC Barcelona lediglich eins gewinnen.
  • Vier der letzten zehn Partien endeten Unentschieden davon drei der letzten vier.
  • Der Tore-Schnitt ist in den letzten Jahren etwas gesunken und beträgt, bezogen auf die letzten zehn Clásicos im Camp Nou, 3,1 Tore pro Spiel.
  • Der letzte Auswärtssieg Reals im Camp Nou liegt mittlerweile mehr als drei Jahre zurück (1:3 am 13. August 2017)

2012/13 [Copa del Rey]: FC Barcelona 1-3 Real Madrid
2013/14 [Liga]: FC Barcelona 2-1 Real Madrid
2014/15 [Liga]: FC Barcelona 2-1 Real Madrid
2015/16 [Liga]: FC Barcelona 1-2 Real Madrid
2016/17 [Liga]: FC Barcelona 1-1 Real Madrid
2017/18 [Supercup]: FC Barcelona 1-3 Real Madrid
2017/18 [Liga]: FC Barcelona 2-2 Real Madrid
– 2018/19 [Liga]: FC Barcelona 5-1 Real Madrid
– 2018/19 [Copa del Rey]: FC Barcelona 1-1 Real Madrid
– 2019/20 [Liga]: FC Barcelona 0-0 Real Madrid

Voraussichtliche Aufstellungen

FC Barcelona(4-2-3-1): Neto; Sergi Roberto, Gerard Piqué, Lenglet, Jordi Alba; Busquets, Frenkie de Jong; Griezmann, Coutinho, Ansu Fati; Leo Messi

Real Madrid (4-4-2): Courtois; Nacho, Varane, Sergio Ramos, Mendy; Fede Valverde, Casemiro, Toni Kroos, Modric; Karim Benzema und Vinicius

Wir haben auch einen ausführlichen Überblick über Kader, Ausfälle und Aufstellungen der beiden Teams erstellt.

Wettzone

Quotenvergleich

Mit dem FC Barcelona gibt es beim 245. Clásico einen aus Quotensicht leichten Favoriten. Für einen Heimsieg des FC Barcelona bietet Bet-at-Home eine 1,95, der für Wetten auf einen Auswärtssieg Reals eine 3,50 von Betfair gegenübersteht. Wer an ein Unentschieden glaubt, bekommt bei einer richtigen Prognose das 3,85-fache (Bet-at-Home) seines Einsatzes zurück.

AnbieterBonusFC BarcelonaUnentschiedenReal Madrid
bet-at-home200 €1,953,853,45» Jetzt wetten
betfair100 €1,953,753,50» Jetzt wetten

Analyse und Clásico Wett-Tipp

Real Madrid wandelt am Rande einer Krise, während der FC Barcelona zumindest den Ergebnissen zufolge auf einem etwas besseren Weg ist. Barça allerdings hat in Sachen Leistung auch noch reichlich Luft nach oben. Nichtsdestotrotz tendieren wir nach den Eindrücken der letzten Wochen eher zum Gastgeber, die aber auch mit einem Unentschieden leben könnten, dem häufisten Ergebnis der letzten Jahre im Camp Nou..

Da insbesondere für Real eine Niederlage dramatisch wäre, ist denkbar, dass beide Teams eher vorsichtig und zurückhaltend agieren werden. Wir lehnen uns daher mit unserer finalen Prognose etwas aus dem Fenster raus und prognostizieren für heute ein Unentschieden.

Wie lautet eurer Tipp für den Clásico?